Archiv 2014 - Tristan_Schach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv 2014

01.01.2014

Liebe Schachfreunde, alles Gute zum neuen Jahr. Bleibt gesund und geistig und körperlich immer rege. Was wollen wir uns vornehmen? Ein wenig mehr Resonance an den Übungsabenden und bei den Turnieren wäre schön, dann sind wir wohl auf dem richtigen Weg. In einigen Wochen ist die Jahreshauptversammlung. Da gehen wir ins Detail.

03.01.2014

Die Homepage wird renoviert. Nach und nach wird im Laufe der nächsten Tage wieder alles zu finden sein.

06.01.2014

Einige Bilder von der Weihnachtsfeier befinden sich auf einer gesonderten Seite unter den Archivseiten. Ich danke den Fotografen.

12.01.2014

In der Jugendbezirksklasse Ost holte sich unsere Mannschaft gegen Bad Schwartau III einen 6,5 zu 1,5 Erfolg und steht nunmehr an zweiter Stelle der Tabelle. Prima, nur weiter so.

22.01.2014

Die 2. Mannschaft spielte gegen Bargteheide III   2:2.  ( näheres unter der Seite >> Ergebnisse
)

24.01.2014

Die 1. Mannschaft spielte gegen Turm Reinfeld 1 : 5
>> Ergebnisdienst>>Bezirksliga

31.01.2014

Im Anschluß an die heutige Jahreshauptversammlung, fand ein mit 12 Personen sehr gut besetztes Blitzturnier statt.
>> Ergebnisdienst >>Blitzturniere .

02.02.2014

In der Jugendbezirksklasse Ost holte sich unsere Mannschaft gegen LSV 8 einen 5,0 zu 3,0 Erfolg und steht nunmehr an erster Stelle der Tabelle!
>> Ergebnisdienst >> Jugendbezirksklasse

Wie mir soeben Thomas mitteilt, konnte beim heutigen Grundschulschachturnier in Bad Segeberg Bruno Carsten in der Klasse der 1 und 2 Klässler einen tollen 5 Platz von 36 Teilnehmern erreichen.
Tabelle anklicken >>:  http://schach-segeberg.de/wp-content/uploads/2014/02/140201-Endtabelle-Grudschulturnier-SE.pdf
Das ist ein beachtenswerter Erfolg!

04.02.2014

Das Protokoll vom 31.01.2014 ist hochgeladen. Siehe
>> Vereinsstruktur >> zum letzten Protokoll

07.02.2014

Die Daten des gestrigen Vierjahreszeitenturnieres Winter sind eingepflegt.
Die Paarungen für die Vereinspokalrunde sowie die Vereinsmeisterschaft wurden ausgelost. Die erste Runde beginnt bereits am 21.02.2014.
>> Ergebnisdienst

Einige Termine wurden geändert. So habe ich den Termin für das geplante Simultanturnier schon mal auf den von Michael vorgeschlagenen 05. und 06. Juli abgeändert. Wer abergläubig an die Schlechtwetterperiode während der Kieler Woche glaubt, die an dem ersten geplanten Termin stattfindet, liegt mit diesem jetzigen noch losen Termin sicherlich besser. Also halten wir zunächst mal daran fest und versuchen, den in Aussicht gestellten Topspieler zu diesem Termin engagieren zu können. Nach dem Simultanturnier denkt man an ein gemütliches Beisammensein, vielleicht in Verbindung mit einem kleinen Grillangebot und kühlen Getränken. Auch das paßt zu dem dann schönen Sommerwetter! Das finde ich eine gute Abrundung, die zur Abkühlung der heiß gelaufenen Köpfe dienlich ist.

11.04.2014

Am 1. Mai findet wieder in Niendorf am Hafen unsere Maifeierlichkeit statt. Neben dem Getränkeverkauf bieten wir wieder an, sich an diversen Schachbrettern zu messen. Außerdem steht uns ein Großschachbrett zur Verfügung. Gäste sind natürlich auch dieses Mal wieder gerne gesehen, aber auch die eigenen Spieler dürfen sich gerne an allem beteiligen. Zusätzlich laden wir noch unsere Kücknitzer Schachkollegen ein.   

11.04.2014

Wir planen eine Fahrt nach Norwegen mit dem Schiff Color Magic aus der Color Line Organisation. Die Abfahrt ist am 25.07.14 um 14:00 Uhr, Einschiffung 13:00 Uhr in Kiel. Ankunft Oslo 26.07.14 um 10:00 Uhr. Aufenthalt 4 Stunden, Abfahrt Oslo 14:00 Uhr, Ankunft Kiel 27.07.14 10:00 Uhr. Nähere Informationen über die diversen Kabinen, Buffetangeboten, nötigen Einreisepapieren und Buchungsmöglichkeit unter
https://www.colorline.de.
13.04.2014

Beim gestrigen Schulschachturnier in Neumünster gewann Jon Bennet die Spielklasse der 1 und 2 Klässler mit 7 von 7 Punkten, Bruno wurde 2ter mit 6 aus 7 (verlor nur gegen Jon). In der Spielklasse spielten 21 Kinder, leider hat der Veranstalter noch keine Tabellen veröffentlicht . ( gez. Thomas )

17.04.2014

Inzwischen ist der erbetene Termin, sich zum Simultanturnier anzumelden, abgelaufen. Wir haben von unseren eigenen Mitgliedern 13 Interessenten oder anders ausgedrückt, 27 Mitglieder, die nicht kommen. Das liegt ganz eindeutig unter den Erwartungen. Ich werde nunmehr die Kücknitzer Schach-Kollegen einladen, damit wir vielleicht noch an die 20 kommen. Man muß sich jedoch jetzt schon fragen, ob sich der ganze Aufwand noch lohnt!

21.04.2014

Nachfolgend ein Bericht von Thomas aus Neumünster ( er hält uns ins den nächsten Tagen auf dem Laufenden ):

LJEM 2014
Es ist wieder Ostern und für unsere jungen Schachspieler steht somit das Highlight des Jahres vor der Tür, die Landesjugendeinzelmeisterschaften im Schach in Neumünster. Bei der einwöchigen Meisterschaft ist neben dem Schachturnier auch ein buntes Rahmenprogramm geboten, was die Meisterschaft für die Kinder und Jugendlichen so attraktiv macht.
Nachdem wir in den letzten beiden Jahren mit 3 Spielern am Start waren, gehen die Jungs dieses Jahr zu viert auf Punktejagd. Neben den beiden Wiederholungstätern Henning und Alex werden dieses Jahr auch Jon und Finn ihre erste Landesmeisterschaft erleben.

Hier eine kurze Vorstellung unserer jungen Spieler:

Henning Urban U16 Vormeister
für Henning ist es dieses Jahr die dritte Teilnahme an den Landesjugendeinzelmeisterschaften. Im Laufe der Jahre konnte sich Henning kontinuierlich weiterentwickeln, so dass es dieses Jahr zu einem oberen Tabellenplatz in der U16 Vormeisterklasse reichen dürfte.

Alexander Brandt U14 Vormeister
Auch Alex konnte sich im letzten Jahr schachlich stark verbessern, so dass es bei seiner zweiten Teilnahme bei der LJEM zu einem guten Platz in der Tabellenmitte reichen dürfte.

Finn Jakob Grote U12
Die Altersklassen U10 und U12 werden mit kürzerer Bedenkzeit gespielt und fangen daher auch erst Mittwoch an.
Für Finn wird es die schwerste Aufgabe der vier, in seiner Klasse der unter 12 jährigen Punkte zu sammeln. Die Klasse ist nur so von guten Spielern gespickt so wie den Favoriten, den für die Deutsche Meisterschaft in der Altersklasse U10 vorqualifizierten, Frederick Svane der mit seinen 1899 DWZ Punkten sicherlich jeden vom SV Strand locker in Tasche stecken würde. Für Finn zählt es Erfahrung zu sammeln und vor allem Spaß zu haben.

Jon Bennet Grote
Mit seinen 8 Jahren ist Jon der jüngste unserer 4 Teilnehmer. Für ihn ist die Woche außerhalb des Elternhauses sicher ein größeres Abenteuer, als das eigentliche Schachturnier, was sicher auch eine Auswirkung auf das Schachturnier haben wird. Trotz seiner jungen Jahre ist Jon allerdings schon ein toller Schachspieler und so wird es bei ihm, wenn das Heimweh nicht so groß ist, vielleicht zu einem mittleren Tabellenplatz in der ebenfalls stark besetzten Klasse der unter 10 jährigen reichen.

21.04.2014

Der erste Tag brachte für Henning und Alex noch keinen vollen Punkt. Für Alex gab es gegen seine starke Gegnerin kein Land zu gewinnen. Henning dagegen konnte sich gegen einen scheinbar schwächeren Gegner nicht durchsetzen und spielte Remis. Am morgigen Tag steht eine Doppelrunde an.

22.04.2014

Nachdem Alex und Henning heute die erste Runde gewonnen haben ging ihnen in der 2ten Runde des Tages die Luft aus und es sprang kein weiterer Punkt raus. Morgen kommen dann Jon und Finn und machen die U10 und U12 unsicher.

23.04.2014

der 3. Tag:
Viele Punkte aber einen Ausfall gab es heute am dritten Tag der LJEM in Neumünster. Für Henning gab es heute ein Unentschieden und einen Sieg. Alexander schaffte sogar einen Doppelsieg. Beide liegen nun mit 3 aus 5 im guten Mittelfeld. Für Finn und Jon sollte es heute der erste Tag werden, leider wurde es Jon sehr schlecht, so dass er wegen Magenproblemen nach der ersten Runde wieder vorsichtshalber nach Hause fuhr. Sein Bruder Finn ging es hingegen gut und er  konnte sich nach der verlorenen ersten Runde in der zweiten Partie schon den ersten Punkt holen. Morgen gibt es wieder eine Doppelrunde für Henning und Alex, für Finn gibt es sogar drei Runden. Die Laune ist bei allen Dreien wunderbar, heute Abend wird gemeinsam Fußball geschaut.

24.04.2014

der 4. Tag:
Heute gab es für Henning und Alex nicht viel zu holen, aus jeweils zwei Partien sprangen jeweils zwei Unentschieden raus. Besser lief es für Finn, er erreichte weitere 1,5 Punkte aus 3 Partien. Eine schöne Nachricht gibt es noch von der Heimfront, Jon geht es wieder besser und er wird morgen wieder in das Turnier einsteigen.

26.04.2014

der 5. Tag:
9 lange Jahre leitete Malte Ibs als 1 Vorsitzender die Schachjugend Schleswig Holstein und führte sie dabei heraus aus einer Kriese zu einer der stärksten Landesschachjugenden. Nun gab er das Amt weiter an seinen jüngeren Nachfolger Julian Schwarzat. Er wird aber dem Jugendschach weiterhin treu bleiben da er auch ein Amt in der Deutschen Schachjugend hat. Vielleicht führt es ihn nun auch vermehrt nach Scharbeutz, da Malte schon seit vielen Jahren Mitglied bei uns ist. Schach wurde natürlich auch wieder gespielt wobei bei Henning und Alex nur Spaßturniere anstanden während es für Finn und Jon wieder um Punkte ging. Finn konnte erneut einen Punkt holen während es für Jon "nur" für einen kampflosen Punkt reichte.

27.04.2014

der 6. Tag:
Am 6 Tag lief es super für Finn und Jon. Finn konnte eine seiner beiden Partien gewinnen und für Jon reichte es sogar für einen Doppelsieg. Für Henning und Alex hingegen sah es nicht ganz so toll aus. Henning verrechnete sich unglücklich und verlor und auch bei Alex reichte es für keinen Punkt. Am letzten Abend wurde dann nochmal Pizza gegessen und Spiele gespielt, morgen endet dann die Landesmeisterschaft mit den letzten Runden und der großen Siegerehrung.

29.4.2014

nun folgt der letzte "Livebericht" aus Neumünster von Thomas. Vielen Dank dazu und wie du schon Resümee ziehst, alles in allem ein gelungenens Turnier.

der 7. Tag:
Der letzte Tag endete mit einem Sieg von Henning und einem Unentschieden von Jon. Leider wurde es Finn am letzten Tag schlecht, so dass er nicht mehr mitspielen konnte. Damit wurden folgende Punkte geholt: Henning  4,5 aus 9, Alex 3,5 aus 9, Finn 4,5 aus 9 und Jon 3,5 aus 7 Partien. Außerdem erreichte Finn beim Tischtennisturnier den 3 Platz.

Fazit
Für die Jungs war es wieder eine LJEM, die viel Spaß gemacht hatte. Dies ist auch das Wichtigste an der ganzen Woche. Schachlich gab es immer ein auf und ab, wobei den Jungs manchmal die Kaltschnäuzigkeit gefehlt hat, das Glück auch zu erzwingen. Es kam erschwerend hinzu, dass ich fast täglich zur Arbeit tingeln musste, was ein zeitnahes Analysieren der Partien kaum möglich machte und somit der Lerneffekt aus den eigenen Fehlern für die Jungs gering war.

Zum Schach in Schleswig Holstein ist zu sagen, dass es nach einem Abwärtstrend der letzten Jahre nun wieder Berg auf geht mit dem Jugendschach. Durch große Schachschulen in Norderstedt, Lübeck und nun auch in Bad Schwartau kommen immer mehr Kinder zum Schach, dies führt auch dazu, dass das Leistungsniveau zunimmt und die Arbeit für kleinere Vereine erschwert. Während in der Vergangenheit Kinder vieler Vereine um den Sieg spielten, sind es nun immer wieder die selben 2 bis 3 Vereine, die sich die ersten 3 Plätze teilen. Für die kleineren Vereine heißt es daher weiter, attraktives Jugendschach zu bieten, um einen Verlust der eigenen Talente an größere Vereine zu verhindern.

40 Jahre Schachverein Strand von 1974 Scharbeutz-Timmendorfer Strand e.V.

Chronik unseres Vereins

Am 14.03.1974 wurde der Schachverein von 12 Personen gegründet, die vorher in der Schachgruppe des Ostsee-Sportvereins organisiert waren. Aufgebaut wurde der Verein vom langjährigen Vorsitzenden Wolfgang Kühl, der den Verein von 1974 bis zu seinem Tod 1997 leitete. Das Spiellokal war Schmidts Gasthof, bis das Haus abgerissen wurde. Seitdem treffen wir uns im Hotel Wennhof in Scharbeutz. Regelmäßig am Freitag trainieren die Jugend ab 17 Uhr, die Erwachsenen ab 19 Uhr. Wir haben eine Mitgliederstärke von rund 40 Personen. Zu Spitzenzeiten hatten wir noch eine Mitgliederstärke von gut 80 Spielern, wir können uns jedoch den Veränderungen im Freizeitverhalten ebenso wenig entziehen wie so viele andere Vereine auch ihren Mitgliederschwund beklagen. Umso mehr freuen wir uns auf ein besonderes Angebot, welches wir den Schachbegeisterten bieten wollen.

Der 40-jährige Geburtstag soll wie schon der 30-jährige gebührend gefeiert werden. Hierzu werden wir am 05.07.2014 ein Simultanturnier durchführen. Wir haben den Spitzenspieler Rasmus Svane eingeladen. Sein Lebenslauf, sein Bild und seine eindrucksvollen Erfolge in seiner recht jungen schachlichen Laufbahn sind weiter unten aufgeführt. Er wird uns mit seinem genialen Spiel sicherlich alle ordentlich ins grübeln bringen.

Die teilnehmenden Spieler sind:

Dr. Michael Wurz
Klaus Schmidt
Wolfgang Münsterberg
Eckhard Seletzkie
Henning Urban
Günter Schütt
Walter Schulze
Torsten Schröder
Alexander Brandt
Heiko Marschatz
Wolfgang Weingarten
Bruno Carsten
Gabriel Dwars
Dieter Meifert
Francois Toko
Uli Müller
Dieter Boldt
Hartmut Kotzer

Im Anschluss an das Turnier findet im Hotel Wennhof ab ca. 17:30 Uhr ein Grillabend statt. Bilder zum Simultanturnier bei Tristan gesondert erhältlich.

25.07. - 27.07.2014

Schiffstour nach Oslo. An diesem Wochenende hatten wir herrlichstes Wetter. Einige Schachspielchen wurden noch in der Wartezeit abgehalten. Einschiffung begann gegen 13:30 Uhr. Nachdem wir unsere Kabinen zugewiesen bekamen, erforschten wir das Schiff. Der Landgang am 26.07. in Oslo war ein wenig kurz, aber zum reinschnuppern reichte es. Auch hiervon sind Bilder bei Tristan gesondert erhältlich.

08.08.2014

Das letzte der vier Gästeturniere wurde beendet. Von den insgesamt 46 Teilnehmern bei den vier Turnieren besuchten uns 17 Gäste. Von den eigenen Spielern waren 11 unterschiedlich oft dabei.

23.08.2014

Ausnahmsweise fand das Vierjahreszeitenturnier auf Wunsch der Jugend Samstag vormittags statt. Leider konnten einige fest Eingeplante wegen der Ferien nicht erscheinen. Das Herbstturnier wird nochmals am Samstag stattfinden.

30.08.2014

Folgende Mannschaft wurde für die Bezirksliga B Ost gemeldet:

01 Thomas Meifert
02 Dr Michael Wurz
03 Wolfgang Münsterberg
04 Dirk Storbeck
05 Torsten Schröder
06 Wolfgang Weingarten
07 Günter Schütt
08 Dieter Meifert
09 Marco Patzer
10 Henning Urban
11 Alexander Brandt
12 Walter Schulze
13 Klaus Schmidt
14 Eckhard Seletzkie
15 Michael Lohmann
16 Henry Paulat
17 Tristan Wirtgen

Folgende Mannschaft wurde für die Jugendbezirksliga Ost gemeldet:

01 Henning Urban
02 Alexander Brandt
03 Finn Jakob Grote
04 Jon Bennet Grote
05 Bruno Carsten
06 Gabriel Dwars
07 Till Marten Grote
08 Ole Bartels
09 Felicitas Dwars
10 Johanna Perlick
11 Finn Luca Scharnau

28.10.2014

Wir haben ein neues Vereinsmitglied, Dirk Storbeck, der hiermit herzlich willkommen geheissen wird. Zu den Bezirksligaspielen kann er nunmehr auch offiziell eingesetzt werden.

27.11.2014

Wir planen für den 16.01.2015 ein Weihnachtsessen im Wennhof. Gesonderte Einladung folgt. Ebenso steht Anfang 2015 wieder die Jahreshauptversammlung an, die am 30.01.2015 stattfinden soll. Auch hier erfolgt gesonderte Einladung.

02.12.2014

Heute gingen die Einladungen zum Weihnachtsessen im Wennhof für den 16.01.2015 raus. Der Verein beteiligt sich mit 10,00€ bei jedem teilnehmenden Vereinsmitglied. Angehörige und Gäste sind herzlich willkommen.

19.12.2014

Das Pokalturnier, die Vereinsmeisterschaft und das Vierjahreszeitenturnier sind durch. Thomas holte sich bei allen drei Turnieren den verdienten Sieg. Dazu herzlichen Glückwunsch.

Jugendbezirksliga Ost 2014/2014

28.09.2014 - 1. Runde


SV-Strand 1 ( J ) spielfrei

02.11.2014 - 2. Runde

Strand 1 (J) 2,0 : 2,0 Schwartau 2

Urban,Henning 0,5 : 0,5 Schindel,Pascal
Brandt,Alexander 0,5 : 0,5 Schwerdt,Anton
Grote,Finn Jacob 0,0 : 1,0 Haustein,Melanie
Grote,Jon Bennet 1,0 : 0,0 Lucht,Jonathan


30.11.2014 - 3. Runde

Trittau 2,5 : 1,5 SV-Strand 1 (J)

Willers,Nico 1,0 : 0,0 Urban,Henning
Albert,Marvin 0,0 : 1,0 Brandt,Alexander
Wulf,Sean 0,5 : 0,5 Grote,Finn Jacob
Faust,Michael 1,0 : 0,0 Grote, Jon Bennet


25.01.2015 - 4. Runde

SV Strand 1 (J) 1,0 : 3,0 Bargteheide

Urban,Henning 0,5 : 0,5 Ahlers,Knut
Grote,Finn Jakob 0,5 : 0,5 Schleicher,David
Grote,Jon Bennet 0,0 : 1,0 Pietsch,Josia
Grote,Till Marten 0,0 : 1,0 Möhring,Tobias


08.02.2015 - 5. Runde

LSV 5  3,5 : 0,5 SV-Strand 1 (J)  

Schönweiler,Elisabet 0,5 : 0,5 Urban,Henning
Voigt,Timo 1,0 : 0,0 Grote,Finn Jakob
Schnell,Fabian 1,0 : 0,0 Grote,Jon Bennet
Heikamp,Jakob 1,0 : 0,0 Grote,Till Marten



01.03.2015 - 6. Runde

SV-Strand 1 (J) 0,0 : 4,0 LSV 7

Urban,Henning 0,0 : Paulsen,Niels-Martin
Brandt,Alexander 0,0 : 1,0 Glinzner,Alva
Grote,Jon Bennet 0,0 : 1,0 Svane,Freja
Grote,Till-Marten 0,0 : 1,0 Silini,Jalel


22.03.2015 - 7. Runde

LSV 6 - 3,0 : 1,0  SV Strand  

Zech,Anna -/+ Urban,Henning
Kloerss,Knut 1,0 : 0,0 Brandt,Alexander
Weinell,Jakob 1,0 : 0,0 Grote,Jon Bennet
Otto,Tom 1,0 : 0,0 Grote,Till Marten


10.05.2015 -  8. Runde

SV-Strand  2,5 : 1,5 Harksheide

Urban,Henning 1,0 : 0,0 Rügge,Moritz
Brandt,Alexander 1,0 : 0,0 Frank,Cillian
Grote,Finn Jakob 0,0 : 1,0 Bahde,Thiemo
Grote,Jon Bennet 1,0 : 0,0 Rosinski,Marietta

Wir belegen den 9. Platz

07.06.2015 - 9. Runde

Schwartau 3 - SV-Strand

Ergebnisse wurden bisher noch nicht gemeldet ( 14.06.2015 )

Bezirksliga 2014/2015


26.09.2014 1. Runde

SV-Strand - Fehmarn 4,0 : 2,0
Meifert,Thomas 1,0 : 0,0 Haserodt
Dr. Wurz,Michael 0,5 : 0,5 Kohrn
Münsterberg,Wolfgang 0,5 : 0,5 Razmy
Schröder,Torsten 1,0 : 0,0 Lafrenz
Schütt,Günter 1,0 : 0,0 Schröder
Urban,Henning 0,0 : 1,0 Schulz

31.10.2014 2. Runde

SV-Strand - Reinfeld 1,5 : 4,5
Meifert,Thomas 0,0 : 1,0 Maeder,Torsten
Wurz,Michael,Dr. 0,0 : 1,0 Kurre,Ingo-Carsten
Münsterberg,Wolfgang 0,0 : 1,0 Dinse,Michael
Schröder,Torsten 0,0 : 1,0 Streichenbach,Klaus
Weingarten,Wolfgang 1,0 : 0,0 Scharf,Oliver
Schütt,Günter 0,5 : 0,5 Voß,André

14.11.2014 3. Runde

Kücknitz I - SV-Strand 2,5 : 3,5
Hinz,Andreas 1,0 : 0,0 Dr. Wurz,Michael
Boldt,Dieter 0,5 : 0,5 Münsterberg,Wolfgang
Gültzow,Thomas 0,0 : 1,0 Storbeck,Dieter
Schomann,Michael 0,0 : 1,0 Schröder,Torsten
Müller,Ulrich 1,0 : 0,0 Weingarten,Wolfgang
Kotzer,Hartmut 0,0 : 1,0 Schütt,Günter

23.01.2015 4. Runde

SV-Strand - Schwartau III 2,0 : 4,0
Wurz,Dr. Michael 0,0 : 1,0 Bielfeldt,Michael
Münsterberg,Wolfgang 0,5 : 0,5 Müller,Bernd
Storbeck,Dirk 0,5 : 0,5 Berner,Josef
Weingarten,Wolfgang 0,5 : 0,5 Wiecki,Josef
Schütt,Günter 0,0 : 1,0 Weiland,Edgar
Urban,Henning 0,5 : 0,5 Pöschmann,Jaro

06.02.2015 5. Runde

LSV 6 - SV-Strand 6,0 : 0,0
Reuß,Eckhart 1,0 : 0,0 Meifert,Thomas
Richter,Andreas + : - Münsterberg,Wolfgang
Herrnkind,Martin 1,0 : 0,0 Schröder,Torsten
Plackmeyer,Jan-Henrik 1,0 : 0,0 Weingarten,Wolfgang
Erich,Jürgen 1,0 : 0,0 Urban,Henning
Clemens,Wolfgang 1,0 : 0,0 Brandt,Alexander

27.02.2015 6. Runde


SV-Strand - Travemünde II 3,0 : 3,0
Münsterberg, Wolfgang 0,5 : 0,5 Gerstel,Jörg
Schröder,Torsten 0,0 : 1,0 Pieper,Wolfgang
Schütt,Günter 0,0 : 1,0 Fischer,Holger
Urban,Henning + : - Afschar,Mariam
Brandt,Alexander 0,5 : 0,5 Pflaum,Rüdiger
Seletzkie,Eckhard 1,0 : 0,0 Karow,Till


20.03.2015 7. und letzte Runde

Eutin II - SV Strand
Otten,Peter 0,5 : 0,5 Meifert,Thomas
Begemann,Torsten 0,5 : 0,5 Münsterberg,Wolfgang
Ehlert,Axel 0,0 : 1,0 Storbeck,Dirk
Schiemann,Dietrich 0,5 : 0,5 Schütt,Günter
Kohagen,Jochen 0,0 : 1,0 Patzer,Marco
Eigenmann,Peter 0,0 : 1,0 Seletzkie,Eckhard

Die Endtabelle:




Ende der Eintragungen für 2014.


 







 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü